praxiserfolg

Die Unternehmensberatung

Die bewegte Arbeitswoche

Gut erholt vom Urlaub sind viele Menschen wieder an den Arbeits­platz zurück­ge­kehrt. Damit diese Erholung noch lange anhält oder Sie sich schon jetzt für die Winter­saison fit machen können, haben wir einige bürotaug­liche Bewegungs­tipps für Sie zusam­men­ge­stellt.

Montag

Heute ist der Stiegentag. Vermeiden Sie den Lift. Nützen Sie die Gelegenheit, Ihre Fitness durch Stiegen­steigen zu steigern. Gibt es kein Stiegenhaus in Ihrer Umgebung, suchen Sie sich eine einzelne Stufe und machen Ihr Training mehrmals für jeweils fünf Minuten.

Dienstag

Nutzen Sie Ihre Mittags­pause und machen Sie einen Spaziergang in einem nahege­le­genen Park. Ihre Jause nehmen Sie auf einer Parkbank ein und nutzen die verblei­bende Zeit für ein paar erholsame Minuten.

Mittwoch

Heute ist es Zeit für etwas Entspannung. Setzen Sie sich gerade hin, lassen Sie die Schultern locker hängen, legen Sie die Hände auf die Oberschenkel. Schließen Sie die Augen und atmen Sie mehrmals tief ein und aus. Bewegen Sie nun beide Schultern kreis­förmig nach vorne und zurück. Machen Sie jeweils 10 Wieder­ho­lungen in jede Richtung. Halten Sie danach die Augen noch für einige Sekunden geschlossen und atmen Sie ruhig weiter. Die Übung alle zwei Stunden wieder­holen.

Donnerstag

Nutzen Sie diesen Tag für „bewegte“ Kommu­ni­kation. Vermeiden Sie,  Emails über das Intranet zu verschicken und besuchen Sie Ihre Kolle­gInnen persönlich, um wichtige beruf­liche Dinge zu besprechen. Vielleicht machen Sie auch gemeinsam einen 15 minütigen „Kreativ­spa­ziergang“.

Freitag

Hurra – das Wochenende kommt. Jetzt ist es Zeit, die Muskeln noch etwas in Schwung zu bringen. Dafür eignen sich zwei Übungen: Stellen Sie sich aufrecht vor einen stabilen Sessel (kein Bürostuhl). Nehmen Sie die Arme nach vorne und machen Sie nun Kniebeugen. Sie gehen so tief, bis Ihr Gesäß den Sessel berührt und kommen anschließend wieder hoch. Die Übung mehrmals pro Tag, 10 mal wieder­holen.

Für die zweite Übung setzen Sie sich aufrecht hin und stellen die Füße neben­ein­ander auf den Boden. Nun ziehen Sie den Nabel zurück in Richtung Wirbel­säule (Bauch einziehen). Atmen Sie jedoch normal weiter. Halten Sie die Spannung für fünf Sekunden, dann machen Sie wieder fünf Sekunden Pause. Die Übung wird mehrmals pro Tag, jeweils 10 mal wiederholt.

Viel Praxis­erfolg für Ihre „bewegte Arbeits­woche“!

Die Bewegungs­tipps zum download

Autor: Andreas Stübler, MAS