praxiserfolg

Die Unternehmensberatung

Seminar Crowdfunding 21.6.16

In Zeiten sinkender öffent­licher Budgets und stagnie­render Spenden­ein­nahmen denken auch in der Sozial­wirt­schaft viele Organi­sa­tionen über neue Finan­zie­rungs­quellen nach.  Als alter­na­tives Finan­zie­rungs­in­strument bietet Crowd Funding auch Organi­sa­tionen einen leich­teren Zugang zu frischem Kapital. Gleich­zeitig ist Crowd­funding auch ein Marke­ting­in­strument, wenn man es versteht, Social Media Kanäle zu bespielen und eine Crowd aufzu­bauen. Das neue Alter­na­tiv­fi­nan­zie­rungs­ge­setzes (Juli 2015 beschlossen) bietet eine recht­liche Grundlage für Unter­nehmen, Organi­sa­tionen und Inves­to­rInnen.

Wo liegen nun die konkreten Chancen, aber auch die Hürden und Stolper­steine dieser Finan­zierung und was gibt es in der Zusam­men­arbeit mit einer Crowd­funding-Plattform zu bedenken? Das Seminar gibt Antworten auf all diese Fragen.

Seminarin­halte:

-          Finan­zie­rungs­al­ter­na­tiven im Überblick

-          Crowd funding als Finan­zie­rungs- und Marke­ting­in­strument

-          Die unter­schied­lichen Arten von Crowd Funding im Überblick

-          Das neue Alter­na­tiv­fi­nan­zie­rungs­gesetz 2015

-          Produkte an die Crowd bringen: Reward-based Crowd­funding

-          Sich vom Markt Eigen­ka­pital holen: Crowd Investing

-          Überblick über verschiedene Crowd funding Platt­formen

-          Eine Crowd aufbauen: Social Media Marketing als Erfolgs­faktor

-          Gefahren und Risiken bei Crowd Funding

Zielgruppe: Sozial­ar­bei­te­rInnen, Leite­rInnen einer sozial­wirt­schaft­lichen (Nonprofit) Organi­sation, Inter­es­sen­tInnen für Weiter­bildung im Bereich der Sozialen Arbeit

Traine­rInnen: Mag. Peter Stepanek

Nähere Infor­ma­tionen zum Workshop finden Sie auf der Website der Campus Wien Academy. Die Anmeldung ist ab sofort auch über diese Website möglich.

Wir freuen uns darauf, Sie bei dieser Veran­staltung begrüßen zu dürfen!