praxiserfolg

Die Unternehmensberatung

Controlling für NPO

NPO unter­liegen einem immer stärker werdenden wirtschaft­lichen Druck. Es gilt einen Spagat zwischen den wirtschaft­lichen Zielen und den eigenen Quali­täts­an­for­de­rungen zu schaffen und ein entspre­chendes Controlling einzu­setzen. Ziel ist, mit den vorhan­denen Mitteln besser zu wirtschaften und ein ausge­gli­chenes Ergebnis zu erzielen. Doch für viele Mitar­bei­te­rInnen sind wirtschaft­liche Fragen noch immer ein sogenanntes „spani­sches Dorf“.

Das Seminar Controlling für NPO vermittelt wirtschaft­liches Wissen für NPO in kompakter, praxis­naher Form und mit spezi­ellem Bezug auf die Bedürf­nisse von Organi­sa­tionen und Vereinen.

Inhalte des Seminars Controlling für NPO

Bilanz kompakt

  • Soll und Haben: die zwei Seiten der Bilanz
  • Aufwände und Erträge in der Gewinn- und Verlust­rechnung
  • Abschrei­bungen, Rückstel­lungen und Rücklagen
  • Einordnung von Spenden, Subven­tionen und Förde­rungen

Kennzahlen

  • Infor­ma­tionen aus Bilanz und Gewinn- und Verlust­rechnung: Betrieb­liche Kennzahlen
  • Kennzahlen im eigenen betrieb­lichen Alltag

Kostenrechnung

  • System der Kosten­rechnung
  • Kosten­stel­len­rechnung und Verwal­tungs­kos­ten­umlage
  • Kalku­lation einer Dienst­leistung
  • Deckungs­bei­trags­rechnung

Controlling

  • Bedeutung und Aufgaben von Controlling
  • Budge­tierung
  • Perso­nal­kos­ten­planung
  • Soll-Ist-Vergleich und Prognosen

Dauer: 2-3 Tage

Inhouse-Seminar: auf Anfrage

Infor­ma­tionen: anfrage@praxiserfolg.at oder 01/798 66 45